Jamaika

Reggae, Sonne und herrliche Natur - all dies erwartet Sie auf Jamaika. Einzigartige Wasserfälle im Landesinneren, beeindruckende Berglandschaften in den Blue Mountains und der berühmte 7-Mile-Beach von Negril werden Sie in ihren Bann ziehen. Lassen Sie sich auf Jamaika ein und genießen Sie das etwas langsamere und relaxtere Leben auf der Reggae-Insel.

Negril:
Der bekannteste Ferienort Jamaikas besticht durch seinen ca. 11 km langen Sandstrand, an dem Sie eine große Auswahl an Hotels, Restaurants und Bars vorfinden. Nirgends auf Jamaika machen Strandurlaub und Nachtleben mehr Spaß. Abseits des Strandes zieht das Westend, malerisch an den Klippen gelegen, in seinen Bann. Bestaunen Sie raue Klippen und glasklares Wasser - ideal zum Schnorcheln. Der wunderbare Sonnenuntergang wird Ihnen garantiert in Erinnerung bleiben.

Lucea:
Die Hauptstadt des Parishes Hanover am Rand der Pipers Bay, ist durch ihre geschützte Lage ein bedeutender Exporthafen. In der Stadt selbst geht es ruhig und beschaulich zu. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das im 18. Jahrhundert erbaute Fort Charlotte, die Lucea Parish Church und das Hanover Museum. Die Ostseite der Pipers Bay wird durch das Grand Palladium Jamaica Resort & Spa begrenzt.

Montego Bay:
Die größte Stadt an der Nordküste ist gleichzeitig auch ihr Flughafen. Montego Bay verzaubert vor allem durch viele kleine Buchten mit feinem weißen Sand und türkisfarbenem Wasser. Das Nachtleben spielt sich am "Hip-Strip" direkt am Meer ab, wo Sie zahlreiche Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten finden. Zudem ist Montego Bay ein idealer Ausgangspunkt, um die Insel mit all ihren Facetten zu erkunden.

Runaway Bay/Discovery Bay:
Runaway Bay und Discovery Bay sind 2 kleine ursprüngliche Städte an der Nordküste Jamaikas. Hier haben sich mehrere große Hotelresorts angesiedelt, die Ihnen einen unbeschwerten Urlaub bieten. Außerdem gibt es in der Region zwischen Montego Bay und Ocho Rios einige Golfplätze - die Golfspieler unter Ihnen werden begeistert sein.

Ocho Rios:
Entgegen dem Namen Ocho Rios (spanisch: 8 flüsse) fließen nur 3 Flüsse in die Bucht von Ocho Rios. Diese reichen jedoch aus, um aus dem Hinterland eine herrliche grüne Dschungellandschaft zu machen. Ocho Rios selbst ist berühmt als einer der Kreuzfahrthäfen Jamaikas und auch die und auch die Musikindustrie hat sich hier mit einigen Studios angesiedelt. Von hier aus können Sie viele Attraktionen Jamaikas kennenlernen, wie zum Beispiel die Dunn's River Falls oder den wunderschönen Regenwald von Fern Gully.

[Zurück]