Qatar

Die Perle am serbischen Golf. Die Halbinsel Qatar liegt im westlichen Teil des arabischen Golfes und ist fast vollständig von Korallenriffen umgeben. Das Land bietet eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne: den Besucher erwarten glitzernde Wolkenkratzer und imposante Moscheen sowie alte Häfen, traditionelle Ruinendörfer und Ruinenstätten.

Doha:
Die Hauptstadt von Qatar liegt am Persischen Golf und wächst mit der neun Kilometer entfernten StadtAr-Ryyan schnell zusammen. Der internationale Flughafen sowie wichtige Teile der Öl- und Fischereiindustrie befindet sich in Doha. Des weiteren stellt Doha als "Education City" ein Gebiet für Forschung und Bildung dar. Der Dreh- und Angelpunkt ist die 7 km lange Prachtstraße Doha Corniche, in der unter anderem der Herrscherpalast, das Nationalmuseum, viele Luxushotels, der alte Dhau-Hafen, moderne Hochhäuser, alte Forts und Paläste zu finden sind. Am Abend, nach dem Gebet, gleicht die Straße einem einzigen Lichtermeer und die Menschen flanieren am Meer entlang. Zahlreiche Bauvorhaben haben das Bild von Doha mit der Zeit verändert. Neben luxuriösen Wolkenkratzern reihen sich im Diplomatenviertel prächtige Paläste aneinander.

[Zurück]