Slowakei

Unvergessliche Eindrücke - Die Slowakei ist vor allem durch ihre Gebirgslandschaften gekennzeichnet. Von den waldreichen Hügeln der Karpaten bis zu den Hochgebirgsketten der Hohen Tatra findet man eine Vielfalt von Berglandschaften, die wegen ihrer Schönheit und Einmaligkeit als Nationalparks und Naturreservate geschützt werden.

Westslowakei:
Piestany ist die bekannteste Kurstadt in der Slowakei und zählt seit über 100 Jahren zu den führenden, europäischen Heilbädern bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, der Rehabilitation des Bewegungsapparates und des Nervensystems. Der Ort liegt ca. 80 km von Bratislava und ca. 150 km von Wien entfernt. Während des ganzen Jahres finden in der Stadt immer wieder Veranstaltungen von nationaler und internationaler Bedeutung statt. Ein Kulturzentrum, ein 9-Loch-Golfplatz und das thermale Freibad "Eva" mit Tennisplätzen runden das Angebot ab. Der wunderschöne Kurpark ist ein ideales Ausflugsziel und die zahlreichen Cafés und Restaurants bieten regionale und internationale Spezialitäten an.

Ostslowakei:
Kosice ist die zweitgrößte Stadt im Osten der Slowakei und liegt am Fluss Hornad, nur ca. 20 km von der ungarischen Grenze entfernt. Es gibt zahlreiche kultur-historische Sehenswürdigkeiten und Denkmäler zu sehen, wie z. B. Dom St. Elisabeth, Kosicer Burg.

Niedere Tatra:
Brezno-Tále, ein Ort in der Gemeinde Brezno und idealer Ausgangspunkt für Reitausflüge, Radtouren und Wanderungen.
Demänovská Dolina liegt an der Nordseite des Berges Chopok. Der obere Teil des Tals ist bekannt als Jansa-Tal und zählt zu den größten Erholungszentren der Slowakei.

Hohe Tatra:
Kezmarok, im östlichen Teil der Hohen Tantra, ist eine Kleinstadt mit historischer Altstadt. Zipser Burg, Artikularkirche (UNESCO Weltkulturerbe) und Thököly Schloss sind eindeutig einen Besuch wert.
Poprad liegt am Fuße der Hohen Tatra. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Zakapone und Krakau in Polen. Sehenswert ist die restaurierte Fußgängerzone und das Panorama, das die Hohe Tatra gleich hinter der Stadt bietet.
Smokovec bestehend aus den Ortsteilen Novy Smokovec und Stary Smokovec. Als Luftkurort an den südlichen Sonnenhängen des Tatra-Gebirges gelegen, ist Smokovic ideal für Wanderungen und Radtouren.
Strbské Plesoam Ufer des gleichnamigen Bergsees gelegen ist umgeben von mächtigen Gipfeln und tiefen Wäldern. Die höchstgelegene Gemeinde der Slowakei genießt als Luftkurort einen ausgezeichneten Ruf. In dem Ort befinden sich viele Wander- und Spazierwege.
Tatranská Lomnica liegt am Fuße des Lomnicky Stits, dem zweithächsten Berg der Hohen Tatra, zwischen Strbské Pleso und Poprad.
Tatranská Polianka, kleiner Ort am Fuße des Lomnicki Stit, dem zweithöchsten Berg der Hohen Tatra, zwischen Strbské Pleso und Poprad gelegen. Wandern, Radtouren, Reiten und Golf sind hier besonders gefragt.
Tatranske Matliare, am Fuße des Lominicki Stis gelegen, ist ein idealer Ausdgangspunkt für Wanderungen von unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

[Zurück]