St. Lucia

Ein riesiges Lavagebiet und unzählige bewaldete Berge, die sich vom nördlichen bis zum südlichen Teil der Insel erstrecken, unterbrochen von Flusstälern. Entdecken Sie eine der landschaftlich schönsten Inseln auf unserer Erde, denn hier ist die Natur zu Hause, auf St. Lucia.

 Diese kleine Insel mitten in der Karibik besticht durch eine wilde, zerklüftete Berglandschaft, die bis fast 800 Meter zu den "Twin Pitons" aufsteigt. Nicht weniger sehenswert sind der tropische Regenwald, die herrlichen Strände und die zahlreichen Spuren britischer, holländischer und französischer Kolonialzeit.

 Die sehr schön gelegene karibische Stadt Castries ist umgeben von Hügeln mit reicher tropischer Vegetation und immer einen Ausflug wert.

Am Fuße der berühmten Pitons, dem Wahrzeichen St. Lucias, liegt Soufrière. Die Pitons sind zwei Vulkankegel, die bis zu 798 Meter in den karibischen Himmel ragen und an deren Hängen man das Zusammenspiel von Dschungel, Wasserfällen, Schwefelquellen und einem botanischen Garten bewundern kann.

Auf dem Hügel Morne Fortune finden Sie die Festung, von der aus Castries 1796 verteidigt wurde. Von dort aus können Sie einen fantastischen Blick über die Umgebung genießen.

Erleben Sie auf einer Tour über die Insel das verschlafene Fischerdorf Anse la Raye oder lassen Sie sich von dem einzigartigen Vulkan begeistern, in dessen Krater man mit dem Auto hineinfahren kann.

 Auch was die Strände betrifft hat St. Lucia einiges zu bieten.

Rund um Soufriére finden Sie vulkanischen, schwarzen Sand und romantische, kleine Buchten, die am Fuße der Pitons angrenzen. Außerdem befindet sich hier eines der schönsten Tauchreviere der Karibik.

Die Einheimischen der Insel verbringen ihre Zeit gerne am Strand von Vigie Beach, der allerdings sehr nahe am nationalen Flughafen gelegen ist.

Wer auf Kulinarisches nicht verzichten will, der ist in Rodney Bay goldrichtig. Der beliebte Strand hat einige interessante Restaurants und zahlreiche Bars zu bieten. Zudem ist er beliebtester Ausgangspunkt für Segeltörns rund um die Insel als auch durch die Karibik.

Sowohl der längste Sandstrand als auch der größte Yachthafen der Insel befindet sich in Gros Islet.

Und in Anse de Sables kommen Kite- und Windsurfer durch die idealen Bedingungen auf ihre Kosten.

[Zurück]