Vietnam
– ein Bild aus tausend Farben


Tiefe Täler und rauschende Flüsse, welche Gebirgswelten durchziehen, Wasserbüffel, die durch saftig-grüne Resiterrassen waten, fabelhaft anmutende Felsformationen, die aus dem Meer wachsen und bunte Fischerboote, die sich in der Weite des Mekong-Deltas verlieren. Man kann viele Bilder von Vietnam malen, doch jedes wird genauso einzigartig wie unvergesslich bleiben. Das beschauliche Hanoi, die alten Kaisersstädte und das pulsierende Saigon verleihen den Bildern zusätzliche Kontraste, die warmen und leuchtenden Farben der Strände an der über 3000 km langen Küste machen aus dem Bild ein Meisterwerk. Entdecken Sie dieses geschichtsträchtige Land und die freundlichen Menschen. Vietnam ist geprägt von einem jahrhundertlangen Kampf und widerstand gegen Eindringlinge, die die Vorzüge dieses verführerischen Landes erkannten. Heute befindet sich Vietnam in einer Phase des Aufbruchs.

Hanoi,
die Hauptstadt von Vietnam, war bis vor nicht allzu langer Zeit eine verschlafene Metropole. Heute wird das Stadtbild nach und nach modernisiert. Zwischen dem grauen Häusermeer, aufgelockert durch weite Grünflächen und Seen, schattigen Straßenzügen, einer Vielzahl von alten Tempeln und europäischen Prunkbauten aus der Kolonialzeit, entsteht eine moderne Skyline. Entdecken Sie Hanoi während einer Stadtrundfahrt, z.B. das Ho Chi Minh Mausoleum, den Einsäulentempel, den Literaturtempel, oder das weltberühmte Wasserpuppentheater. Oder spazieren Sie durch die Gassen der Altstadt.

Entdecken Sie auf einer Bootstour die unwiderstehliche Faszination der weiten Halong Bucht mit ihren mehr als 3000 malerischen Kalksteininseln. Wind und Wellen formten sie zu bizarren Felsnadeln und schufen eine der schönsten Landschaften Vietnams.

Hoi An
ist ein kleines ehemaliges Handelzentrum aus dem 16.Jhd. mit viel Charme. Viele Häuser zeugen von der wechselhaften Geschichte des Ortes. Niedrige Dächer und enge Gassen prägen das Bild einer unvergleichlichen Architektur.

Die lebensfrohe und offene Wirtschaftsmetropole Ho Chi Minh Stadt / Saigon ist weltgewandter als Hanoi. Das quirlige und farbenfrohe Leben findet, wenn es nicht regnet, im Freien statt. Das Herz der Stadt ist der Bezirk 1, der an den Fluss Saigon grenzt. Dort spielt sich hauptsächlich das Geschäftsleben, der Tourismus und die Kultur der Stadt ab. Im chinesischen Viertel Cholon befindet sich die quirlige Chinatown mit ihren vielen Tempeln. Sehenswert sind auch das Mekong-Delta, der Cu Chi Tunnel oder die Stadt Danang.

[Zurück]